Ode an Berlin | 13092012




„Du bist verrückt mein Kind, du mußt nach Berlin.“ Franz von Suppé



Eine liebe Frau Lavie Deboite hat mich unter meinem ewigen Gequassel mal gefragt, wie ich denn überhaupt nach Berlin gekommen bin. 

Da Luxemburg ein immens kleines Land voller kleinkarierter Wesen ist und ich meinen Horizont nun doch um ein Minimum erweitern wollte, war mir schon immer klar, dass ich zum Studieren weit, weit weg will. Am besten ans andere Ende der Welt.
Bei uns ist es eigentlich eine ungeschriebene Regel, dass man nach dem Abitur, das wir ganz luxemburgerisch französisch "Première" nennen, erst einmal das Land verlässt, und wenn es nur bis kurz über die Grenze ist. Geht ja bei uns schnell. 
Natürlich gibt es auch Menschen, die Freund, Freundin und Mami noch nicht verlassen wollen und es sich erstmal an unserer landeseigenen Universität einer einzigen! bequem machen.
Für mich war das allerdings nie ein Thema. So stand für mich schon ziemlich früh fest:

Ich gehe nach Paris und werde Anwältin! Aha. 

Ihr seht, irgendwann in meiner späten Pubertät geschah wohl irgendwann etwas, das meine gesamten Kindheitspläne durchwüstete und mich in eine komplett andere Himmelsrichtung pustete. Ein Hirnfurz, den man getrost als Tornado bezeichnen kann. 
Jura? Anwältin? Dicke Autos und fette Uhren? Nicht mit mir! Ich geh nach Berlin und lass mich tätowieren! 
So entschied ich mich fälschlicherweise für ein Modestudium im bunten Herzen Deutschlands. Tja, die Modeschule war nicht das, wofür ich sie hielt sie war scheisse ESMOD, aber die Stadt hat nach dem ersten Winter absolutes Hierbleibeich- Potenzial. Und hier bleibe ich nun auch, werde Journalistin und kriege bestenfalls irgendwann Geld für meine irren Selbstgespräche.

Berlin als neue Herzensstadt


Obwohl die Stadt des Herzens noch immer Paris ist, steht Berlin für mich direkt an zweiter Stelle. Hier gibt es Sushi für lau und Körperkunst für alle. Bleiben wir mal realistisch, Paris ist nur was für reiche Futzis. Eine meiner Freundinnen meinte vor ihrem Umzug nach Berlin : "Berlin ist das neue Paris." Letzten Monat zog sie aus ihrer Wohnung am Potsdamer Platz aus und in den Flieger Richtung Heimat. Nein, Berlin ist definitiv kein Paris. Aber das geht klar. Berlin ist bunt, weltoffen und ein kleines bisschen homosexuell. 





Berlin Sonnenuntergang Sonne Mitte Horizont Skyline Urbane Landschaft romantischer Sonnenuntergang

OOTD Berlin Dach Dachterrasse Wohnung mieten in Berlin Sonnenuntergang romantisch







Kommentare:

  1. Berlin ist RIESENGROßE LIEBE <3
    Du weisst ja selbst, wie ich auf diese Stadt abgehe und verdammte Axt,
    ich will dahin! Am Besten Gestern ;))
    Bei mir is ja aber nix mehr mit Studieren & Co. Ich brauche nen Job und Kohle..
    Schließlich will ich noch mehr Tattoos <3
    Genau Becky: Ich geh nach Berlin und lass mich tätowieren! :D :D
    Genial :)

    Och, so´n kleiner süßer Akzent beim Sprechen ist doch sweet und passt irgendwie sehr zu dir :) Und schreiben kannste ja bombastisch gut..da haste dir den perfekten Studiengang gesucht!

    Hast du denn einen Cupcake probiert??????? O.O
    Unsere Poppies sind alle :( Für uns tragisch, denn es kommt uns noch nicht aus den Ohren.
    Wie lieb sind denn die beim Kadewe?? Du hast den Kassierer bestimmt angesehen und BÄMM..alles vergessen. Du Schlingel :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa! Kommt alle zu mir! Im Sommer könnt ihr auf dem Dach zelten :)
      Ich habe, und ich hoffe es, keinen krassen Akzent, haha. Zumindest hört sich das für mich so an. Luxemburgisch ist nämlich ein bisschen bäuerisch, und klingt wie besoffenes Holländisch, das haben mir die Deutschen jedenfalls gesagt, haha!
      Naja, ja die Poppies. Ich verschenk das Zeug ein bisschen an meine Besucher, es ekelt mich momentan wirklich ein bisschen an. Für einen richtigen Cupcake hatte ich auch noch keine Zeit. So vieles, was ich hier noch tun und essen muss!

      Löschen
  2. Ohaa, das ist ja blöd, dass du so aufgeregt bist und nichts isst, da würd mein Kreislauf viel früher schlapp machen. ;) Das mit dem Buch lesen ist ne gute Idee. Ich werd mir beim nächsten mal auch eins mitnehmen. :)
    Ohh dein Motiv klingt cool. Oldschool und Kitsch ist immer toll. Wegen den Farben lass ich meinen Tatowierer nen Vorschlag machen und meistens setzen wir das dann auch so um. Er hat einfach mehr Ahnung. :D
    Ich fand jetzt nicht, dass übermäßig viel Tinte rausgegangen ist beim abheilen. Für mich siehts immer noch normal aus.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist blöd, und das blödeste ist, es ist ganz alleine meine Schuld. Es ist ja nicht so, dass ich nicht essen kann, ich will dann halt einfach nicht. Dickkopf. Am liebsten habe ich, wenn mir jemand die Hand hält, ich bin, was die Aufregung betrifft, wirklich eine Pussy. Schmerz ist wirklich ok, Aufregung null.
      Ich mach' mir nächste Woche aber einen neuen Termin, dann kann ich das Ding endlich fertig stellen :) Ich hoffe, wir einigen uns, was die Farben betrifft. Das müsste ja dann auch schnell gehen. :)

      Löschen
  3. Das erste Bild ist sooo schön - herrlich :)

    AntwortenLöschen
  4. Schön wa? Und ich find du passt da hin wie Arsch auf Eimer - im positivsten aller postiven Sinne. Berlin + Becky = Kompatibel hoch Zehn! Der Freund ist doch aber auch mit im Dicken B, oder bin ich konfus?
    Ich befürchte auch, dass ich es nicht mehr leugnen kann. Meine unnormal ausgeprägte kindliche Liebe zu Arielle führte schließlich zu meiner endgültigen Verwandlung in ein Nymphenwesen. Wenn du mal Bedarf hast, meine Co-Badenixen-Ciara zu werden, sollten wir gemeinsam Seemänner verführen <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, schön, wa! Ick kann schon ein bisschen berlinern, obwohl, nein, doch nicht. Über "ick" und "wa" geht's dann doch nicht hinaus xD Ja, der Freund, der ist auch hier, den habe ich mitgeschleppt wie eine Filmrequisite. Habe wohl vergessen, ihn zu erwähnen, haha. Aber das war ein Kampf, das kann ich dir sagen. ich bin froh, dass wir jetzt richtig hier wohnen.
      Jetzt wo du es sagst, ich habe ein bisschen Angst, dass mir das Gleiche widerfährt, und überlege ernsthaft, mir irgendwann in naher Zukunft eine Meerjungfrau auf den Körper malen zu lassen. Wie steht es eigentlich mit deinem Sailormoon-Tattoo?

      Löschen
  5. Hey, ich habe dir einen Award verliehen. Schau doch mal vorbei.

    http://mitzerissenenjeans.blogspot.de/2012/09/blogaward-von-wasserlilie.html

    glg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Christina, ich bin leider nicht so die große Award-Verteilerin, aber mein Herz leuchtet ganz rosa vor Freude. Oder golden? Je nachdem. Thank youuuu, thank youuu!<3

      Löschen
  6. wunderschöne bilder von dir!!
    u berlin ist eine top stadt, vor allem zum shoppen :D
    liebste grüße
    tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Ja das stimmt, wobei ich mich eigentlich regelmäßig zum Sparen verdonnern muss, und es dann doch nicht klappt. Viele schöne Geschäfte haben auch ihre Nachteile, haha. Und Starbucks! Gr.

      Löschen
  7. Heeeeeeey das bin ja ich :-DD
    Oh verdammt, habt ihr wirklich so ne Aussicht?
    Also ich war halt echt nur 2 mal für nur wenige Tage arbeitstechnisch in Berlin und hab, so kann ich das wohl zu 100% behaupten, freizeitmäßig soviel davon aufgesogen wie es nur ging und daher von Samstag auf Sonntag einfach gar nicht geschlafen und hab nach einem Diskotheken-ausflug mit dem Azubi und fremden Menschen, meine Koffer gepackt im Hotel am Potsdamer Platz und bin losgezogen Richtung Dunkin Donuts hab mir Kaffee gekrallt und bin morgens um 8 oder so Richtung Brandenburger Tor geschlendert. So leer werde ich das sicher nie mehr sehen :) Naja nicht viel außergewöhnliches gesehen, bis auf ne kleine abgefuckte Bar, aber mehr war zu den Zeiten und Fusswegen auch nicht machbar.
    Aber man spürt ja trotz allem, ob etwas zu einem passt oder nicht und mir ist so ein bisschen das Herz gesprungen in der Zeit. Daher kann ich es sehr gut verstehen, dass du dich da sehr wohlfühlst und ich glaube, wenn man sich richtig auskennt dort, in den Ecken, in die keine Touris kommen, dann kann man da sehr fein leben :)
    Und ich finde, du passt sehr gut da hin und ich glaub ich mag dich so viel mehr, wie wenn du jetzt Anwältin in Paris wärst :))) Das erste Bild ist hammer, ziehs auf Leinwand und verkauf es! :)) Und der Pulli passt sehr gut zu dir und gefällt mir ganz arg!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch dich lade ich herzlich zum Zelten auf dem Dach ein, wobei es ja mittlerweile wieder kalt wird. 12 Grad haben wir heute. Verdammt! Ich muss ehrlich zugeben, ich bin gar nicht so der Diskotheken-Mensch, obwohl ich mir regelmäßig anhören darf, wie langweilig ich deswegen bin. Homeparties und Dachparties, ich bin dabei. ;)
      Aber morgens, durch das leere Berlin zu schlendern stelle ich mir auch ganz schön vor. Müsste ich auch mal machen, es sei denn ich kriege meinen Popo wie immer nicht aus dem Bett.
      Ich finde, wir sollten mal gemeinsam durch Berlin schlendern. Ich hoffe nur, der Winter wird nicht so schlimm wie letztes Jahr. Es ist wirklich dunkel und das ist nicht des Herzens. Ach, und ich hoffe ihr wisst alle, dass ihr euch mit euren Kommentaren zum Treffen verpflichtet habt, falls ihr die Hauptstadt mal besucht!;)

      Löschen
  8. schöne bilder! Will auch mal wieder nach Berlin, ist ne super stadt! :)
    würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbei schauen würdest :)
    vllt hättest du dann auch lust auf gegenseitiges verfolgen?
    http://blackcherrii.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich kuck bald mal vorbei, aber wenn dir mein Blog gefällt, lade ich dich auch so zum Folgen ein! Das ist doch Ziel des Folgens, oder?;)

      Löschen
  9. 101ste leserin<3
    *DISCODISCOPARTYPARTY*
    siehst auf den bildern echt wundertoll aus;)
    xoxo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yeaaah! Discodisco! Du rockst meinen Blog Johnny! Ich schau bald mal vorbei! Danke :)

      Löschen
  10. cool story. Mütig. bei mir war ähnlich. Nur von Paris nach Berlin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yeah, eine Pariserin! Ich finde beide Städte total verschieden. Aber, was mir an Berlin aufgefallen ist, und was mir wirklich zusagt, sind die vielen Franzosen und Spanier! Hattest du eigentlich Probleme mit der Verständigung?

      Löschen
  11. Oh das erste Bild ist so toll!!

    Schau doch mal auf meinem Blog vorbei, und nimm an meinem JEFFREY CAMPBELL GIVEAWAY teil!

    Love xxx Jess

    www.thestylebakery.com

    AntwortenLöschen
  12. Heey ,


    deinen Blog finde ich klasse ,als ich mich umgeschaut hatte :D
    Musste dich abonnieren

    Freue mich wenn du auch auf meinem noch relativ neuen Blog vorbeischaust kommentierst und mich vllt abonnierst :))

    Ich arbeite noch dran ,ihn so gut wie möglich zu gestalten ,kannst ja auch gerne Tipps ,Lob,oder Kritik abgeben ,alles ist wilkommen !

    Über einen neuen Follower freut man sich ja immer

    BeautyGlamCandy.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke, das freut mich! Natürlich komme ich vorbei :)

      Löschen
  13. Schönheit du. Ich bin immer ganz neidisch, dass du schon in der Herzstadt bist. Wo und als was arbeitest du denn aktuell? Du weißt ja vielleicht, dass ich auch gerade versuche Fuß zu fassen. :*

    BTW: Wenn ich mal wieder länger in Berlin bin, sollten wir uns treffen, auf einen Kaffee, eine französische Zigarette und auf Gespräche über deinen empfohlen Tatowierer. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, danke, mein Herz erfreut sich gerade deines Vorschlags! Ich habe in der Tat gemerkt, dass dein Herz auch nach Berlin schreit. Auf deinen Hauptstadt-Fotos habe ich schon so manch bekanntes Plätzchen entdeckt :) welche Art von Arbeit suchst du denn? Oder mangelt es an einer Wohnung? Ich bin weder arbeitend, noch richtig studierend. Meine Studien beginnen aber, wenn alles klappt, Mitte November. Bis dahin habe ich viel Zeit zum Kaffee trinken und zum Rauchen. Wenn du mal wieder hier bist, kannst du gerne Bescheid geben, ich warte dann auf dich, haha! Blogspot goes Berlin! <3

      Löschen
    2. Du bist toll. <3
      Ich sage auf jeden Fall Bescheid.
      Derzeit bin ich erstmal auf Jobsuche (Texterin, PR-Marketingrichtung) und wenn mich Berlin dann erstmal will auch auf Wohnungssuche. Aber das dauert wohl oder über noch etwas. Aber so schnell bekommt man die Stadt ja auch nicht mehr aus dem Kopf.

      Löschen
  14. Seit wann gibt es in Berlin Sushi für lau? :P

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Feedback und freue mich sehr herzlich über allerlei Nettigkeiten und Kritiken. Wer beleidigt, ist doof, und wer "Gegenseitiges Verfolgen" Anfragen verschickt auch ein bisschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...