Führerschein | Der erste Verkehr.



Führerschein ahoi: Autofahren sucks. 


Zu welcher Tageszeit erfahrt ihr eigentlich euren alltäglichen Inspirationsschub? Seid ihr eher das morgendliche Duracellhäschen, das vor Energie und Tatkraft nur so überläuft, oder gehört ihr zu der Fraktion "es kommt, wie es kommen muss" und das am besten so spät wie möglich?
Ich muss sagen, bei der gefühlt ewigen Dunkelheit der grauen Hauptstadt geht die Inspiration auch gerne mal flöten. Die besten Ideen kommen einem sowieso immer, wenn man gerade versucht, einzuschlafen, und dann noch mal aufzustehen und einen Artikel zu verfassen ist mir irgendwie zu Möp. So begeistert bin ich dann doch nicht.  Mein Leben besteht, zumindest bis zum Schulanfang nächste Woche Yeah!, aus Schlaf, Essen und Führerschein.
Wobei wir auch schon beim eigentlichen Thema sind. Führerschein? Autofahren? Berlin? Yeah und Yeah! Ein Schelm, wer bei der zugegeben zweideutigen Überschrift etwas anderes erwartet hätte! Vor einigen Wochen widmete ich mich einem großen Abenteuer und schritt erhobenen Hauptes in die Fahrschule. "Hallo ich bin Rebecca und ich brauche in spätestens 3 Monaten meinen Führerschein!" 
Seitdem sitze ich Abends fröhlich und reich an Enthusiasmus nicht! in einem abgedunkelten Raum und kucke mir mit einigen anderen Willigen Filmchen von behutsam rollenden Mercedes Fahrzeugen und unachtsamen Fußgängern an. 
Zwei Mal wöchentlich befolge ich dann tatkräftig die Instruktionen aus den Lehrstunden und setze mich hinters Steuer. Ein großer Schritt für mich, ein noch größerer für die Menschheit! 
Schnell merkte ich, dass Fahranfänger zu einer gerne gemiedenen Randgruppe der Gesellschaft gehören. Wie war das? Ein bisschen Frieden? Nö. Liebe im Verkehr erfährt man als unwissender Fahrer leider nur selten. 
So werde ich von allen Seiten, gerne auch IN der Kreuzung überholt, damit Herr Marzahn rechtzeitig seinen Long Chicken Beef Wasweisichnichtalles bei Burger King verdrücken kann. Und Herr Kreuzberg hupt mich ganze zehn Mal an, während ich versuche, im hauptstädtischen Dschungel zu wenden. Warschauer Straße meine lieben Berliner Freunde, you know what I mean. Das war kein Spaß. Lasst euch gesagt sein, Straßenbahnen und Radfahrer sind der Satan höchstpersönlich, und ohne meine geduldige Fahrlehrerin wäre schon so mancher Mensch gestorben. 

Trotzdem möchte ich euch an dieser Stelle mitteilen, das Autofahren super toll ist, und ich mich in jedem Fall für das vierrädrige Vehikel ausspreche. Man fühlt sich der Freiheit schon ein bisschen näher, und ich plane ganz begeistert meine ersten Testfahrten mit den elterlichen Autos in der luxemburgischen Heimat. So kann ich an diesem Sylvester zum ersten Mal so lange wegbleiben, wie ich will, ohne auf öffentliche Verkehrsmittel in Luxemburg sehr ... ausbaubar und gütige Freundesfreunde zurückgreifen zu müssen. Freiheit, Freiheiiiiiit, ist das einzige was zählt *ich singe*. 

Womit fahrt ihr, Bus, Taxi, Limo, oder dreht ihr eure Runden mit dem privaten Helikopter? Soll es alles geben! Auto: friend or foe?

Kommentare:

  1. Hut ab für den Mut in Berlin das Fahren zu lernen! Bei dem Chaos, dass du da erlebst wirst du aber auf jeden Fall super vorbereitet sein für alle Eventualitäten :)

    Meine Uni Limo wird von den DB gestiftet. Luxus pur :D Ansonsten fahr ich gerne in meiner Knutschkugel rum. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, so schlimm ist es gar nicht :). Wir fahren nicht wirklich zu den Hauptverkehrszeiten, und das Prüfungsgebiet ist auch eher Siedlung als Großstadt-Getümmel. Es läuft eigentlich ganz gut :)

      Löschen
  2. Wei du hues nach keen Führerschein? daat wosst ech jo guer net... also wirkleg ;) daat war daat allereischt waat ech mat 18 gema hun, ech konnt et guer net erwarden endlech alleng ze fueren no 8 meint accompagnee :D
    Ech keint a weilt nemmei ouni. wei konnste nemmen sou laang waarden an en lo och nach an berlin maachen? denken dass do awer nach 10000x mei verkeier as wei bei eis op den stroosen?
    op alle fall wenschen ech der awer fill gleck bei dengem versuch dech duerch den berliner strassendschungel duerchzeschloen :)
    Hals und Beinbruch ^^

    AntwortenLöschen
  3. Großartig wieder einmal :)
    "Hallo ich bin Rebecca und ich brauche in spätestens 3 Monaten meinen Führerschein!" Ich musst sooo lachen :D
    Und ich muss zugeben, ich hab auch zu wenig Verständnis für Fahranfänger, wenn ich heim will ^^ Das mein ich ja nicht mal bös. Aber hey, es wird dir bald auch so gehn! Aber in Berlin stell ich mir das auch schrecklich vor!
    Hier auf dem Land herrscht dann doch nicht ganz so die allgemeine Hektik wie in einer Großstadt. Da hätt ich doch recht ungern den Führerschein machen wollen. Wer das durchhält, schafft alles. Und du machst das Baby!
    Des weiteren: Ich muss morgens kreativ sein :D
    Ich kann nur da bloggen und hab daher keine andre Wahl^^
    Aaaber wenn ich dann doch auch abends mal einen Geistesblitz hab, der sich wikrlich lohnt nieder geschrieben zu werdn, mach ich mir im Handy eine Stichwortnotiz.

    So, mit so viel Input von dir hab ich heut gar nicht gerechnet :-D
    Da bin ich glatt überfordert!
    Meine Mutter ist was das angeht deiner von den Wortwahlen recht änhlich.
    Aber wenn dazwischen 3 Monate statt 3 Tagen liegen ists schon ganz schön krass!

    Ich drück dir die Daumen, dass du das shirt bekommst!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja, aber so ist es! Ende Dezember fliege ich nach Hause, und spätestens da muss ich das Ding in der Hand halten! :D
      Tsetse, ich fordere Liebe und Geduld für alle Fahranfänger! Ich hab mir auch fest vorgenommen, in 2-3 Jahren nicht so wie die anderen Autofahrer zu sein. Mal kucken, ob ich das schaffe ;)

      Löschen
  4. Ich bevorzuge die Limo ... fahre aber leider keine :/ Nun ja, zur Zeit fahre ich gar nichts ... denn Carglass scheiterte an meinem Scheibenwischer. Auto in der Werkstatt. Ich ohne Auto. Bis morgen. Furchtbar. Ansonsten hast du vollkommen recht, Fahranfänger haben es nicht leicht mit der Umwelt ... aber warte mal ab, bis zu drei Jahre deinen Führerschein hast und vor dir ein Fahranfänger wenden will ;) Übrigens stelle ich es mir grausam vor in Berlin seinen Führerschein zu machen. Aber fühl dich getröstet, Hamburg hat, meine ich, die höchste Durchfallquote ... was nicht wunderlich ist, denn Hamburg besteht meiner Meinung nach nur aus Einbahnstraßen ...

    Nun denn, ich wünsche dir weiterhin viiiiel Erfolg auf deinem Weg zur verdienten Freiheit :)

    Liebste Grüße

    P.S.: Ach ja, die Fotos sind wirklich süß :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Mist. Carglass ist eben doch nicht so super, wie der Ohrwurm, der einem da stündlich eingepflanzt wird.
      Wie geht ihr denn fortan Gassi? Zum Nachbarn mit der Nummer 5? ;)

      Ansonsten, danke, danke, yo wir schaffen das! :)

      Löschen
    2. *he* nee, zur Nr. 5 gehen wir nicht mehr ... wir gehen ganz mutig zu Fuß und das obwohl Madame Lilly Angst vor Autos hat ... Traktoren hingegen sind ihr egal - verstehe einer die Hunde ^^ aber gleich ... gleich wird der fahrbare Untersatz abgeholt und dann wird alles gut ;)

      Löschen
  5. Das ist schön das ihr beide, also dein freund und du die gleichen Interessen habt, wie Comics :) Bin schon auf die Tattoos gespannt :)

    Ich bin eher das Duracellhäschen :D In mir steckt manchmal zu viel Energy :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch ;) Aber zuerst kommt die Fertigstellung der Oberschenkelbemalung nächste Woche. Noch 5 Tage aaaah!

      Löschen
  6. HAHAAAAA :D Wie toll du wieder bist :))
    Ich muss genau wie LAVIE über den: " Hallo ich bin Rebecca..." Satz lachen :)


    Ganz ehrlich? Ich beneide dich NULL, ZERO, NIENTE, NADA...Absolut gar nicht!
    Zum Fahren lernen schätzte ich meine dörfliche Ruhe :))
    Ohne Mr.Kreuzberg und Fräulein Marzahn. Ich glaub Männer sind noch die wesentlich ungeduldigeren und rücksichtsloseren, hintermsteuerrumfluchenderen Gestalten! Absolut schrecklich...
    Ich erinnere mich an diesen Sommer in Berlin...Da macht doch jeder was er will auf der Straße...und bevor ich mir einen völlig entnervten Liebsten antue..NEE!
    Also Auto ans Hotel gestellt und Öffentliche Verkehrsmittel AHOI! ^^

    Ich liebe allerdings das Autofahren so sehr, dass ich immer und überall damit hingurke. Sollte ich doch mal in Berlin landen, fällt das wohl flach ;)
    Es ist ja schon in HH eine Qual mit Parkplätzen & Co.

    Doch ganz ehrlich Becky, ohne Auto gehts nicht mehr bei mir und du wirst es lieben, immer & IMMER unabhängig von Bussen & Bahnen zu sein.
    Yay, gib Gas Mädel!
    Wenn du dann Berlin kannst, fahr nach Amsterdam..die Radler dort sind willige Opfer :D:D:D

    Ah ja....aaaaah, nur noch 7 Tage!!!!!!! Fast nur noch 6 *__* FREUDE!!
    Ich halte in Gedanken dein Händchen und wünsche dir wenig Schmerzen.

    Wie du siehst, kreativ bin ich eher Abends. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber mein voller Ernst :D Ich brauche ihn jetzt wirklich. Ich hab's lange genug vor mir hergeschoben, und geistliche Reife gesammelt. Haha.
      Aber es stimmt, irgendwie macht jeder was er will. Ich bin da schon ein kleiner Moralapostel. "Der durfte das aber gerade gar nicht so", sage ich dann zu meiner Fahrlehrerin. Aber sonst ist es eigentlich ganz okay. Es gibt bestimmt Schlimmeres, und wie ihr alle sagt, wenn ich zu Hause durchs Dorf fahre, läuft alles ganz easy. Da bin ich dann für die härteren Sachen gewappnet, wenn auch nicht gleich Amsterdam ;)

      Noch 5. Ich hab Angst und leg mir einen großen Vorrat an Traubenzucker und Cola an. Dummerweise muss ich vim Termin gleich weiter zum Theorieunterricht, hoffentlich legt's mich nicht flach.

      Löschen
  7. Meisterin Fahrschüler! Spaßig! Wenn du in Berlin Führerschein machst, kann dich danach nix mehr erschüttern. Go for it! Meine Erfahrungen in Sachen Fahrschule waren leider der Fail und ich wünsche dir vielmals, dass du weiterhin ein Herz mit deiner Lehrerin bildest. Ich wurde damals zunächst erotisch angemacht ("Oh Nachtfahrt! Lass uns doch bei dieser Gelegenheit ein erotisches Getränk in einer erotischen Bar einnehmen!") und danach heftigst gemobbt, weil ich kein Interesse an sexuellem Interkurs hatte. Weise von dir, dich mit einer Frau zusammen zu tun! Ich bin auf weitere Berichte gespannt :)

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Feedback und freue mich sehr herzlich über allerlei Nettigkeiten und Kritiken. Wer beleidigt, ist doof, und wer "Gegenseitiges Verfolgen" Anfragen verschickt auch ein bisschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...