Primark Virgin 04032013


Top: Primark; Cardigan: H&M

Wie oft hab ich es schon lesen müssen. Primark Haul, Primark Neueröffnung, Primark Shopping. Ja, irgendwie sind alle Menschen dieser Welt Primark-Fans. Ich als absolute Primark-Jungfrau konnte mir unter dem Billig-Paradies nur schwer etwas vorstellen.
Vor allem bei den ganzen Horrorgeschichten, die ich auf den anderen Blog so lesen durfte. Die eine hat ihre Tasche verloren, der anderen wurde ein Kleidungsstück aus der Hand gerissen, und überhaupt, bei Primark verwandeln sich die Weiber in eine trampelnde Elefantenherde und mähen alles nieder. Okay.

Mit diesem Bild in meinem Kopf habe ich mich letzten Montag also dazu ermutigen lassen, zum ersten Mal den Weg zu diesem berühmt-berüchtigten Albtraum aller Frauen auf mich zu nehmen Steglitz=Arsch der Welt. Mein Geld hab ich extra zuhause gelassen, schliesslich sollte ich an dem Tag nur Begleitung sein und mich nicht zu hirnrissigen Käufen verleiten lassen. Und sparen ist bei mir ja eh Dauerzustand Ich hab neue Sneakers. 
Wie dem auch sei. Den Montag bei Primark habe ich - auch ohne Geld- eigentlich ganz fabelhaft überstanden. Wie's da drinnen aussieht, muss ich euch Primarkprofis ja wohl nicht mehr erklären. 
Und trotzdem war ich irgendwie überwältigt von den Massen an Billigware und Synthetik. Man hat echt das Gefühl, alles anfassen zu müssen, nur um es dann angewidert wieder loszulassen. Ih das Ding ist ja elektrisch! Ih, das Ding stinkt nach Plastik! Und oh! Die Plastik-Haare hatte die eine auf diesem Blog doch auch! 

Ja. Entgegen aller Erwartungen, die ihr nach dem Lesen dieser beiden Abschnitte wohl haben werdet, war ich am Samstag dann doch noch ein zweites Mal bei Primark. Schande über mich. 
Ich war dann irgendwie doch so mitgerissen von Plastik, Polyester und Primark, dass ich dem Freund das Ganze auch mal präsentieren wollte. Ausserdem waren da noch die ein, zwei Teile, die ich mir im Nachhinein noch kaufen wollte. Sparen hin oder her, das Zeug kostet ja nicht die Welt.
So durfte ich bei meinem zweiten Besuch am Samstag das Phänomen "Trampelnde Nilpferdherde" kennenlernen und spendierte mir und meinem Freund eine kleine Papiertüte voll Billig-Zeug.
Dass die Dinger im Falle eines Falles in Nullkommanix abbrennen und 10 Kinder dafür arbeiten mussten, habe ich auch erstmal ausgeblendet...Aber das ist ein anderes Thema.

Ich oute mich als Primark-Kritiker. Wie steht ihr dazu? Liebe? Hass? Hassliebe?


Kommentare:

  1. also ich steh auf primark. vieles ist mist aber schuhe und accessoires gehen da immer finde ich. man darf halt keine super hohen erwartungen haben...

    AntwortenLöschen
  2. ich finde primark auch gut, allerdings nicht jede/s produkt/ware. lg Di Ana

    AntwortenLöschen
  3. Also mir ging es damals wie dir. Ich war in London und sollte meiner Freundin ein Paar Ballerinas aus diesem "supergeilen total günstigen Shop" mitbringen, den es damals in Deutschland noch gar nicht gab. Meine Begleitung, die ich nach 30 Sekunden verloren hatte, meinte hinterher, ich sähe aus, als müsste ich in die Nervenheilanstalt. Primark ist so merkwürdig und es MACHT einen auch merkwürdig. Klar bin ich immer etwas neidisch wenn ich sehe, was für schöne Sachen andere sich kaufen und dann auf ihrem blog zeigen (wir in Bayern hinken da ganz eindeutig hinterher), aber vermutlich würde dann noch mehr Geld für Synthetikblödsinn draufgehen. Wie dem auch sei, fühl dich glücklich, in der Nähe dieser Irrenanstalt zu wohnen, aber spar weiter auf deine Sneakers, ja? Die sind nämlich wirklich herausragend cool :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich wohne in Köln, eine Millionenstadt...eine (Shopping-)Metropole! Primark? Kenne ich auch nur von Blogs! Die gleichen Horrorgeschichten, wie Du sie zum Besten gibst.

    Laut Internetnachrichten munkelte man bereits letzten Winter, Primark habe am Neumarkt* in Köln für den Frühling/Sommer 2013 bereits einen Mietvertrag unterschrieben, oder sei zumindest in den Verhandlungen.

    Ja ich gebe zu: Ich bin neugierig, aber das bin ich auch auf die Geburt meines Maikätzchens und Geburten sind ja auch meistens eher nicht so schön, ne!? Ich werde mir den Laden definitiv mal ansehen, aber ich hasse aufgeladene Haare und werde mich daher wohl eher zurückhalten was Klamotten angeht! Evtl paar Assecoires, oder so... mal schauen. :)


    *Neumarkt=Knickpunkt der größten Shoppingmeile Europas, "dahinter" geht's zu den Überteuerten, aber auch Szeneläden

    AntwortenLöschen
  5. ps: Das Shirt gefällt mir sehr gut!

    AntwortenLöschen
  6. Juhuuuu da ist sie wieder :)
    Meine Wonder Woman Becky!! Also weist ja wie ich zu steh, ich seh das ja ähnlich. Kann da doch auch nicht so drauf verzichten, aber der Rest ist mir ja auch durchaus bewusst. Man kanns nicht über einen Kamm scheren.
    Mit dem Geruch und der Quali geb ich dir schon recht, aber es gibt auch echt Teile, die richtig lang halten und ganz gut verarbeitet sind.
    Die Jeans z.B. passen bei mir super und heben auch echt total lang dafür, dass sie so billig sind am Ende.
    Aber es gibt auch mega viel Schrott!
    Aaaber dein Shirt ist top!
    Mir gefällt aber auch der H&M Cardigan sau gut an dir.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach..hast dich eigentlich schon ans Berliner Verkehrchaos und den Führerschein gewöhnt? :)

      Löschen
  7. Ich weiß auch nicht was ich von Primark halten soll.
    Ich finde es erschreckend wie es da aussieht, wie es riecht..und von den "Menschen" die sich da gegenseitig überrennen will ich garnicht erst reden.
    Aaaaaaber...dennoch habe ich öfters mal dieses Bedürfnis..dass ich unbedingt mal wieder zu Primark muss. Warum? Weil sie leider doch immer mal wieder coole Teile dazwischen haben, die, wenn sie auch eine seehr schlechte Qualität haben, man nicht überall bekommt. Von daher eindeutig eine Hass-Liebe :-)
    Aber hast doch n cooles Teil gefunden !

    AntwortenLöschen
  8. der nächste primark hat gerade am alex eröffnet, nur damit man noch mehr trampelende schreiende frauen um sich haben zu können..
    ich mag primark, aber eher für basic sachen und die schlumpihosen für zuhause sind mit ihren süßen prints leider genau mein fall..:)

    AntwortenLöschen
  9. Hallöchen Rebecca :) hach leider bin ich mit meiner Antwort auf deinen KOmmentar sehr spät dran (ist schon über ein monat her :(), aber ich wollte mich dafür bedanken :) leider muss ich dir sagen, dass dein Tipp nicht richtig war. Das Brautkleid mit der Nr. 6 ist es nicht aber ich darf dir jetzt auch nicht verraten welches es tatsächlich ist :( ach eine zwickmühle :D nichtsdeso trotz, danke für deine Meinung :>

    Zum Thema Primark...ich glaube ich bin der einzige Mensch der bisher noch nicht dort war. Bei uns in Österreich haben sie erst kürzlich einen in der Nähe von Wien aufgemacht. Leider ist der aber etwas weiter weg und ich muss jeden Cent für die Hochzeit sparen, aber bisher habe ich nur gutes darüber gehört. Hmm :) vielleicht schaffe ich es ja auch mal dort hin!

    viele liebe grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  10. Toller Artikel! Ich liebe deine Art zu schreiben... *Ich bin ein Fan von dir!*
    Irgendwann werde ich auch mal einen Primark betreten und wild drauf los shoppen, doch irgendwie schreckt mich der Gedanke an Kinderarbeit auch sehr ab... Doch dann dürfte ich in keinen H&M mehr gehen, mir keine Schuhtempel24 Schuhe kaufen... und und und...

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Feedback und freue mich sehr herzlich über allerlei Nettigkeiten und Kritiken. Wer beleidigt, ist doof, und wer "Gegenseitiges Verfolgen" Anfragen verschickt auch ein bisschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...