Liebe: Mit dem Kopf durch die Wand

Nach 7 Jahren Beziehung bilde ich mir heute frecherweise mal ein, dass ich den Status des Loveguru erreicht habe. Und allen verliebten Menschen der Welt Ratschläge über meinen ach so bekannten Blog mitteilen kann. Nicht. 

Trotzdem kommt es immer wieder vor, dass herzallerliebste Freundinnen mir ihr kleines Herz voll Groll, Schmerz und Trauer über doofe Jungs und noch doofere Beziehungsprobleme ausschütten - und mit großen Kulleraugen auf eine konstruktive Reaktion warten. Und dann bin ich meist so: Möp.

Das liegt wohl nicht ausschließlich daran, dass ich so gar keinen Bock auf anderer Leute Beziehungskacke habe. Ich selbst gebe in Beziehungssachen wenig auf die Meinungen anderer und fühle mich folglich auch schwer in die Herzen fremder Menschen. 
Ich meine, ich bin in vielen Fällen total beeinflussbar - sogar mehr, als mir manchmal lieb ist: Ich motte Pullis ein, wenn jemand sie hässlich findet, und gebe öffentlich nicht zu, dass ich Lady Gaga irgendwie schon cool finde. Meine Beziehung aber ist und bleibt eine Sache zwischen zwei Menschen, nämlich meinem Mo und mir.
In keiner Sache habe ich mir so wenig reinreden lassen, und dass das Ding nach so langer Zeit immer noch einigermaßen stabil hält, spricht ja wohl für meine Liebestheorien. 


Liebe Flussperle Love Blumenwiese Shooting  Rebecca Baden
Liebesbild (Foto: Eric Muller)


Liebesdebakel ohne Ende, oder: Love it, change it, leave it.


Zurück zur Paartherapie: Ich denke, liebende Menschen sollten weniger nachdenken. 
Haben die ganzen alten Liebesgeschichten und -Dramen uns nicht gelehrt, impulsiv und leidenschaftlich zu lieben? Was hätte die 2013er Julia gesagt, wenn Romeo ihr den gemeinsamen Suizid vorgeschlagen hätte? 
"Ja also Giuseppe war da ganz anders, der war da nicht so opportunistisch und außerdem, in der letzten Brigitte stand ja ich solle nicht so auf die Wünsche anderer eingehen..."
Ein ganz großes, nie endendes Blabla ist das! Seid doch mal so kitschig und hört auf euer Bauchgefühl! Denkt nicht so viel nach und interpretiert keine 1000 Sachen in fünf unüberlegte (männliche) Worte! 

Wir können es nun also gaaanz relaxed und Yolo und so angehen - Oder  wir werden wahnsinnig, weil Ryan Gosling in seinen Filmen aber irgendwie anders ist, als die uns bekannten männlichen Exemplare. 
Ist es nicht meistens so, dass viele Frauen mitten in ihren Hasstiraden von lieblichen Ich-tu-mal-so-als-wäre-nichts-SMS überrascht werden und in Wirklichkeit etwa so schnell schmelzen wie beim Anblick eines Körbchens voller Hundebabies? 
Dann ist die Kommunikation zwar sowohl die Wurzel allen Übels, als auch der Schlüssel zur Klärung und, im besten Falle, zur Versöhnung. Merke: Sprecht eure Probleme gleich an (am besten beim Liebsten selbst!), diskutiert Ungeliebtes aus, und macht eurem Partner klar, was ihr wollt. Und wenn es die ganze Nacht lang dauert. 

Falls ihr dann noch immer diese Unzufriedenheit spürt, dann nehmt euch diesen wunderbaren Spruch zu Herzen: Love it. Change it. Leave it.
Was du nicht liebst, musst du versuchen zu ändern, und was du nicht ändern kannst, musst du stehen lassen. Ganz einfach. So einfach, wie die Liebe selbst. 

Kommentare:

  1. Unfassbar echt wie lang ihr schon zusammen seid! Ich find so geil!!!
    Und was ich noch viel geiler find ist deine Einstellung! Ich muss ja sagen, ich finds extrem schwer mir keinen Rat bei der Mutter, der Schwester oder der Besten zu holen wenn ich Probleme mit nem Partner habe. Aber ja, du hast recht, besser wäre es. Dazu muss man aber eben auch in der Beziehung miteinander kommunizieren können. Wenn das klappt und ja ich weiß das muss eigentlich Voraussetzung sein, war bei mir leider nie der Fall :-D Dann sollte bzw muss man das auch unter sich klären!
    Und wenn ich überleg was ich alles schon interpretiert hab :-D Das will Mann als gar nicht wissen^^ Stunden hab ich damit verbracht, Tage, ja sogar Wochen!
    Aber mit 28 sollte man endlich mal aus seiner Scheisse lernen :-D Da ich selbst aus mir und meinen Reaktionen gelernt hab, kann ich nun auch die der andren besser einschätzen und interpretationen gehören der Vergangenheit an. Glücklicherweise, denn es ist so sau anstrengend und führt am Ende zu genau gar nichts!
    Tja und den Tipp hab ich dann wohl umgesetzt ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Ensicht ist der erste Weg zur Besserung, wa? :D Es ist ja auch nicht so, dass bei uns alles perfekt ist, aufregen tu ich mich auch, notfalls bei der Freundin. Aber ich erwarte halt auch keine gut gemeinten Tipps, nur eine Schulter zum Anlehnen, haha.
      Ich find solche Ratschläge halt meist unbrauchbar, weil die Person nur was von der Beziehung mitkriegt wenn man sich dann eben ausheult oder dem Ärger mit dem Liebsten Luft macht. Und was ist das dann schon für ein Eindruck?
      Und ausserdem findet doch jeder Topf irgendwann seinen Deckel! Hach, ich bin heute so herrlich moralisch :D

      Löschen
  2. Scönen Sonntag wünsch ich euch!
    lg

    AntwortenLöschen
  3. echt super text! und vielen dank für deine songvorschläge. werde ich mir mal anhören. :-) wo kann man dir folgen? <3

    AntwortenLöschen
  4. Oh nein so ein Mist, aber nicht traurig sein bei ner anderen Aktion bist bestimmt dabei =P Ok das is schön zu hören, hat ne andere Freundin auch schon gesagt, bin also noch mehr gespannt =)

    Wirklich ein richtig schöner Bericht. Und toll das ihr schon so lange zusammen seid =) Mein Freund und ich sind 5 Jahre zusammen und haben zwischendrin auch mal 1 Jahr zusammen gelebt, was aber dann wegen meiner Ausbildung leider geändert werden musste. Und der Spruch is auch echt klasse <3
    Ich folge dir nun =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Biddeschön =) Ja finde auch das es schon recht viel is, vor allem im Vergleich zu früher wo meine längste Beziehung 2 Monate war :D Wenn man sowas überhaupt Beziehung nennen kann haha. Ui cool das wir gleich alt sind =)
      Ja freut mich wenn ich dich ein wenig anfixen konnte. Oftmals gibt es auch noch die Gewinnspiel wo ich gewinne, von daher kann man da echt mal gucken. Drück dir die Daumen für die Suppen =P

      Löschen
  5. Hauptsache das kack Uni Wlan löscht erstmal meinen langen, liebevollen Kommentar, den ich gerade verfasst habe :( Hmm ich krieg meine Worte nicht mehr genau zusammen, aber die Quintessenz war im Grunde: Du bist genauso weise, wie der Name deiner Katze vermuten lässt. Ich lass mir auch ungern von Außenstehenden in meinen Kram reinreden, aber enge Freundinnen haben doch durchaus mal nen weisen Ratschlag, wenn ich aufgrund des rosa Wattebauschs in meinem Kopf nicht mehr durchblicke ;) Im Großen und Ganzen isses aber echt so, Probleme sollte man mit dem Menschen besprechen, den sie auch betreffen. Eure langjährige Liason spricht ja für dich und deinen tätowierten Luxemburg-Klaas-Mo ♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vanessa! Du schreibst schon den zweiten Kommentar, und ich hab mich noch gar nicht richtig mit der Schuhgeshcichte befasst :D Du fleissiges Bienchen, du!
      Ich freu mich ganz doll über den Weisheitszuspruch von einer Bachelorette wie dir! A propos Sachen mit anderen bereden: Was macht eigentlich dein Hasenmann? Hört man demnächst öfter von ihm? ♡

      Löschen
    2. Ich hab dein Herz kopiert, höhö

      Löschen
    3. ... und schon strafst du mich lügen und ich hänge selbst wieder mit meinen Kommentaren hinterher ;) Den Hasenmann werd ich wohl des Öfteren erwähnen, aber will hier kein großes Portrait a la "Das ist der Freund" machen oder so. Den Guten halte ich in der virtuellen Welt lieber etwas unter Verschluss :)

      Der Bachelor bachelort so vor sich hin, ich mach das momentan noch n bisschen auf entspannt und arbeite stattdessen relativ viel... Aber im neuen Jahr melde ich die BA an und dann muss ich vollends in die universitäre Knechtschaft. Bist du denn jetzt ganz happy mit deinem journalistischen Dasein?

      Löschen
  6. Herzlich Glückwunsch zu Eurer tollen Beziehung! Ich bin echt neidisch.. Über 2 Jahre habe ich es bis jetzt noch nicht geschafft... Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf.. Das Foto von Euch beiden ist total süß! Ist das irgendwie bearbeitet? Oder mit Handy und instagram filter? Ich bekomme bald ein galaxy S4 mit blauflat und überlege, ob das reicht, um fotos für seinen Blog zu machen? Oder braucht man auf jeden Fall eine DSLR?
    danke..
    S

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ;) Ach, dass kommt schon noch, einfach nicht drüber Nachdenken. Also ich bin leider nicht für die Bearbeitung des Fotos verantwortlich gewesen, der Fotograf arbeitet aber allgemein ganz viel mit Filtern, da müsstest du ihn mal fragen.. Sowas müsste man aber mit jeder halbwegs gescheiten Foto-App hinkriegen ;)
      Was Selbstgemachtes angeht, habe ich die letzten 2 Jahre eigentlich nur mit Iphone und ner billiger Aldi-Cam gearbeitet... Reicht auf jeden Fall. Wobei ich sagen muss, dass die Bilder mit einer Spiegelreflexkamera halt ganz anders werden. Da musst du dir halt Überlegen, wie wichtig das Blog-Ding (oder allgemein Fotografie) für dich sind. Ich hab mir zum Geburtstag eine gebrauchte Canon irgendwas schenken lassen ;)

      Löschen
  7. n dreieck im logo und vintagefilter aufm foto... klassiker! deinem freund fehlt nur noch ne propellermütze, haha

    zu den freundlichkeiten:
    ansonsten feier ich deinen Schreibstil! nicht son wischiwaschi, du hast ne klare linie und ne gewisse mittelfingerattitude beim schreiben! davon bin ich sehr angetan. Mehr davon!

    sportlichen Gruß, Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alex, du Schlingel! Das Hipster-Dreieck stammt zwar komplett aus meiner Kopier-Feder, der Filter ist aber leider gar nicht von mir ;) Und Propellermützen verschandeln die Hipster-Tolle, das weiss man doch. Ansonsten bedanke ich mich freundlichst für die Freundlichkeiten am Freitagabend :D

      Löschen
  8. Du schreibst so genial :) Gefällt mir (: Ich muss hier viel lachen und manchmal auch wirklich grübeln, weil das was du schreibst, manchmal genau meinen Gedanken entspricht!

    Genial genial genial!

    Liebe Grüße!
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Mensch, unglaublich. Mit 21 schon in einer 7-jährigen Beziehung?! Dass ich das noch virtuell miterlebe. Das ist wirklich unfassbar. Großartig! Bin begeistert. :D
    Zum Thema Männer sagen das, was sie meinen (ich halte aber auch nicht soo von Verallgemeinerungen), da habe ich gegenteilige Erfahrung. Ich glaube geht es danach, bin ich der Mann in der Beziehung. Ich sage genau das, was ich meine und nehme dann auch bei anderen an, dass sie das tun (Fehler!). Meistens muss ich dann das Gegenteil verstehen.

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Feedback und freue mich sehr herzlich über allerlei Nettigkeiten und Kritiken. Wer beleidigt, ist doof, und wer "Gegenseitiges Verfolgen" Anfragen verschickt auch ein bisschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...