Sneakerfreaker: High Heels sind so 2008.

Es gab Zeiten, da habe ich mich tatsächlich in viel zu hohe, viel zu enge und viel zu unbequeme Schuhe gezwängt, nur damit man mich mit dem Prädikat "sexy" beschimpfen konnte.
Es gibt viele Treppen, die ich heruntergestürzt bin, viele Kalorien, die ich nicht verbrannt habe, weil ich mich auf der Tanzfläche im wahrsten Sinne des Wortes nicht gehen lassen konnte, und noch mehr Streits mit meinem Freund, weil dieser meine Laufkünste, die einer Larissa Marolt die vom Dschungelcamp durchaus würdig waren, öfters lauthals belachte (belächelte wäre untertrieben).

Dann wurde ich alt und zog in die Großstadt, wo die Menschen sich nicht um das Schuhwerk anderer scherten und den Kampf gegen die Hundekacke auf dem Bürgersteig in bequemen Tretern bekämpfen wollten. Und es sollte auch bei mir nicht lange dauern, bis ich die vielen Vorzüge der Sneakers kennenlernen würde. Zeiten ändern dich, yo.


Sneakerfreaker Sneakers Air Max 1 Liberty Jordan 1 Jordan 3 Jordan 4
La familia.

Sneakerfreaker Sneakers Jordan Pink Crimson Jordan Girls Liberty of London
Die It-Girls aus der Front Row. (von rechts:) Jordan IV, Jordan III, Jordan IAir Max 1 Liberty , Air Max 1


Die unendlichen Vorteile des Sneaks.

Bequemlichkeit, Kultigkeit und Stil, so in etwa könnte man die essenziellen Zweckmäßigkeiten der flachen Turnschuhe resümieren. Dabei ist da noch viel mehr. Nicht umsonst gibt es Menschen, die zugunsten ihrer Schuhsammlung ganze Museen eröffnen (z.B. Generation 13) und Shops, die die Sneakwear als urbane Lebenseinstellung feiern.

Ganz genau, die Zeiten der zu hohen Hacken und Peinlichkeiten sind vorbei, ab jetzt tragen wir alle Air Max und besingen Jordans in vulgären Rap-Songs. Und das ist auch gut so. 
Denn, mal ehrlich, liebe Mädchen, wer von uns lässt sich nicht von den traumhaft auffälligen Farben begeistern? Wer postet nicht, gemeinsam mit dem stolzen Freund, Fotos von identischen Pärchen-Sneakers in seinen Sozialen Netzwerken? Wer zelebriert nicht die Möglichkeit, in Turnschuhen die wildesten Partys zu fetzen und trotzdem stylisch auszusehen?

Und dann wäre ja noch der besagte Kult um den Schuh. Sich nur für Sneakers frühmorgens vor verschlossenen Ladentüren zu tummeln und im Anschluss die McDonald's Frühstückstheke mit den übrigen Dschungelcamp-Zuschauern zu teilen, mag im ersten Augenblick nicht besonders intellektuell wirken, aber immerhin zelebrieren wir ja hier unsere Lebenseinstellung. Es macht einfach Spaß, am Ende, wenn Tsunamis an Air Max tragenden Teenies durch Berlin geschwemmt werden, sagen zu können: "Und ich hab sie doch als Erste gehabt." 
Oder wenn die Kartoffel vom Dorf in die große Stadt kommt und dich fragt, wo er deine Limited Edition Sneakers kaufen kann und du sagst: "Hahaha, Kartoffel! Die waren nach 12 Stunden ausverkauft! Und ich hab sie doch als Erste gehabt.

Das mag für manch einen alles ziemlich nach exzessivem Konsum klingen, aber seien wir doch heute mal weniger kritisch und betrachten das Ganze einfach, als das was es ist: Eine keinesfalls beunruhigend große Sammelleidenschaft, die meinen Flur in hübschen Farben erleuchten lässt und meine Knie vor Hämatomen und Kriegsverletzungen bewahrt. Mich kriegt nämlich so schnell keiner mehr in High-Heels. 

Kommentare:

  1. Applaus Applaus! !

    Meine Leidenschaft seit jeher: Etnies, Vans, DC, Fallen Shoes

    hach <3

    Lg aus dem off
    jess (schmusica)

    AntwortenLöschen
  2. Wuheeeeey... also ich bin ja schon immer Fan des bequemen Schuhwerks. Ich besitze zwar die ein oder andren hohen Hacken, meist aber mit Keilabsatz und mit denen würd ich sogar mal ausgehen. Alles andre würd ich niemals zum Tanzen anziehn, weil dann würd ich nicht "tanzen", sondern "rumstehn" gehn. Trotz allem muss ichs mir angewöhnen endlich mal in solchen Teilen laufen zu können, weils bei Anlässen wie Hochzeiten und Co und auch zum ein oder andren Outfit einfach hübscher aussieht. Im Alltag bin und bleib ich trotzdem auch der Mensch, dem es wichtiger ist auf Wolken zu gehen.
    Ich besitz trotzdem kaum ein paar richtige Sneakers... ich hab eher ne Chucks- und Vanssammlung und mal zwischendrin ein Modell von Deichmann, das wars dann aber auch schon :-D Liegt aber nicht dran, dass sie mir nicht sau gut gefallen. Eher daran, dass sie meistens so verdammt teuer sind und mir immer noch so viel andre Sachen so gut gefallen :-D Ich find diese Sammelleidenschaft auch serh schlau, denn so ein Paar Air Max hält ja dann doch schonmal ein paar Jahre! Mir gefällt ja das 2te Paar von links sau gut!

    AntwortenLöschen
  3. Also ich war ja schon immer der Typ - flache Schuhe. Am liebsten natürlich in allen Variation des Sneakers. In letzter Zeit könnte ich mir ja ein Paar nachem anderen kaufen und meine Sammlung erweitern& erweitern. Meine Mum schlägt schon die Hände überm Kopf zusammen - für sie sind die (fast) alle gleich. Für mich so gar nicht! Sneakers sind für mich mittlerweile schon eine Art Lebensgefühl - ein leichtes :D
    Liebe Grüße, Chrissie.

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Sneaker auch Vorallem Nikes! Es ist Liebe :)
    Aber trotzdem gehören manchmal Heels dazu, bei besonderen Anlässen oder auch einfach wenn man Lust auf was anderes hat!

    Liebste Grüße,
    Tania
    http://amovivorido.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Genauso wie bei mir, hatte auch meine Zeiten mit den hohen Absätzen. Heute frage ich mich wie ich es früher überhaupt geschafft habe mich darauf fortzubewegen. :D Jetzt bin ich dann wohl auch alt, weil nur noch Sneakers bei mir einziehen dürfen.

    AntwortenLöschen
  6. You have really great collection! I love sneakers, I can walk with them all the time :) I would like to invite you on my website :) I hope you will join into my contest:

    you can win L'OREAL cosmetics! http://name-ityourself.blogspot.com/2014/02/loreal-contest.html
    Kisses!

    http://name-ityourself.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Geilo! Ich kann überhaupt keine hohen Schuhe tragen und hab schon richtig Angst vor meiner Hochzeit... ob ich einfach ein paar Chucks unter dem Kleid verstecken kann?! Wenn es lang genug ist, kriegt´s eh keiner mit ;)

    Ich bin großer Anhänger von Vans, habe aber im letzten Jahr dann doch meine ersten Paar Nikes gekauft und auch die liebe ich abgöttisch <3

    AntwortenLöschen
  8. Hammer !! Ich gehe da voll mit dir mit, ich kann in hohen Pumps überhaupt nicht laufen. ebensowenig in Ballerinas. Das einzige was geht sind Stiefel. Aber am aller aller liebsten sind mir mein Converse Chucks, von denen besitz ich auch ca 10 paar. und wehe eins geht kaputt und es is ne limited edition und es ist nicht mehr nachzukaufen :/ Für Nike Airs bin ich noch zu geizig... aber deine Sammlung mag ich !!

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Feedback und freue mich sehr herzlich über allerlei Nettigkeiten und Kritiken. Wer beleidigt, ist doof, und wer "Gegenseitiges Verfolgen" Anfragen verschickt auch ein bisschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...