Web Identität: Weiblich, ledig, Model.

Die Erschaffung einer eigenen Web-Identität, etwa einer kurzer Instagram-Biografie, ist ein kunstvoller Akt. Ein Unterfangen, das Geschichtenerzähler wie J.K. Rowling beim Verfassen ihrer famosen und gefeierten Harry Potter Romane nur zu gut kennen müssten. Das geht dann in etwa so: Zwei volle Hände Phantasie, eine Unze voll Attitüde und eine Prise Zauberei. Hokuspokus - fertig ist die interessante Lebensgeschichte in Form einer kurzen Online-Biografie. Und alle so, yeah!


Jessica Rabbit Web Identität virtuelle Selbstdarstellung geil in Facebook Tumbl-Mädchen i woke up like this Graffiti
I WOKE UP LIKE THIS.

Identität 2.0 - Mach dich wichtig

Vielleicht habe ich mich wieder zu sehr in rätselhafte Metaphern und Symbole gehüllt. Daher noch mal die Kurzform auf Berliner Schnauze:

Ick hab die Anschmierei uff euren Instagram-Profilen und Facebook-Pages durchschaut!

Ist euch eigentlich schon mal aufgefallen, dass heutzutage jeder Mensch mit irgendeinem Talent zur Welt kommt? Dass die wenigsten zur Schule gehen müssen, um eine Berufung zu erlernen? Manche meiner fellow Internetnutzer müssen einen Beruf nicht einmal ausüben, um ihr grenzenloses Talent in ihrer Web-Identität mitzuteilen.

Wenn man sich durch die zahllosen Profile des Web 3.0 klickt, haben Normalos wie ich nicht immer, aber immer öfter, das Gefühl, etwas falsch zu machen. Die Menschheit ist heutzutage nämlich selfmade, Talent studiert sich nicht. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, außer in den Kack-Dörfern, in denen wir Geburts-Gelehrten alle so wohnen. Warum gehen Blöde wie ich eigentlich noch zur Uni, wenn sich mit gestellten Profilen so viel Geld verdienen lässt?

A propos selfmade: Ist ja schön und gut, dass xoSärah-Schülie125xo aus dem Berliner Hinterhof sich das Modeln, das Fotografieren und womöglich auch noch das Tätowieren selbst beigebracht hat. Kann man bestimmt. Sieht mit Filter und Bearbeitung vielleicht auch noch ganz gut aus.
Aber fällt es eigentlich irgendeinem aus der massigen Follower-Shar auf, dass die Selbstdarstellungs-Tiere eben manchmal nicht mehr als amateurhaft sind? Dass manche Geschichten von vorne bis hinten so fake sind, wie die Haare und Wimpern der  xoSärah-Schülie125xo? Dass die Selbstliebe-Sprüche und die zwanghafte virtuelle Selbstdarstellung zusammen irgendwie paradox wirken?



virtuelle Selbstdarstellung Unsicherheit auf Facebook falsche Web Identität fake profil Treuetester Modelausbildung
No, I'm kidding. I WOKE UP LOOKING LIKE SHIT.



Hashtag des Wahnsinns: I woke up like this. 


Frei nach dem Hashtag #iwokeuplikethis scheinen viele Mädels (und Jungs) da draußen ein bisschen zu sehr auf ihrem Beyoncé-Trip hängen geblieben zu sein. Du bist zwar hängen geblieben, aber du bist nicht Beyoncé. Und du kannst nicht dein eigener #WCW (Woman Crush Wednesday) sein, okay?
Ich kenne leider genug Menschen, die im wahren Leben nicht mehr als das tägliche TV-Programm studiert haben und in Sozialen Netzwerken die Biografie des Wahnsinns auspacken. Journalistin, Model, Dichterin, Moderatorin, Chirurgin, Astronautin, erste Frau auf dem Mond, Kaninchenzüchterin und so. 

Dabei ist es doch eigentlich nicht schlimm, eben nicht die ganze Palette an Talenten und Fähigkeiten vorzuweisen. Ich nenne das housewife shaming
Was ist denn schon dabei, wenn du deine Pseudo-Modelkarriere an den Nagel hängst und im echten Leben "nur" Hausfrau bist? Oder Dachdecker? Oder Lehrerin? 
Das Problem liegt dabei an den Sozialen Netzwerken und der damit verbundenen Aufmerksamkeit: Früher waren wir alle glücklich, wenn unsere Nachricht bei Viva unter einem Usher-Musikvideo eingeblendet wurde. Heute hat jeder Depp seine eigene Bühne, auf der er sich virtuell verschandeln und einen Ruf basteln kann. 

Und manche Menschen kommen mit dieser Aufmerksamkeit eben nicht so zurecht. Oder mit sich selbst, wer weiß das schon. 


Kommentare:

  1. Ich liebe deine texte! Habe ich bestimmt schon 100 mal geschrieben. Du bringst uns leser zum schmunzeln und nachdenken gleichzeitig. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, danke, freut mich immer wieder, auch beim 100. Mal :D

      Löschen
  2. wie gerne hätte ich jetzt mehr, als 2 Daumen, aber die müssen jetzt leider reichen.. dafür recke ich sie ganz hoch in die Luft für diesen Post!!!
    so wie die aussehen, wenn sie ausm Bett komme, sehe ich nicht mal aus, wenn ich mich für die Schule fertig gemacht hab ... liegt wohl daran, dass ich etwas in der Schule erreichen muss und so abends Hausaufgaben gemacht hab und diese Spuren kriegt kein Chirug wieder weg haha

    schick mir deine Wunschliste und nimm an meiner Monatsaktion [hier] teil!
    LG Katrin

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Feedback und freue mich sehr herzlich über allerlei Nettigkeiten und Kritiken. Wer beleidigt, ist doof, und wer "Gegenseitiges Verfolgen" Anfragen verschickt auch ein bisschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...