Manolos, Muchachos, Manhattan: Das wunderbare Sex and the City

Unter allen Serien, die uns jungen, modernen Menschen die Tage versüßen, gibt es Geschichten, Casts oder Dialoge, die uns ganz besonders tief im Herzen liegen. Die Manolo Blahniks unter den Fernseh-Produktionen. Die Chanels im DVD-Regal. Oder die Birkins unter den Streaming-Diensten. 
Hebt die Schampus-Gläser und predigt die Fashionbible: Ich habe mein Herz an die Mode verschenkt. Und an meine vier treuen Freundinnen von Sex and the City.


Sex and the City New York Skyline pinke Schuhe für Stripper geile Füße Mandala Tattoo Schienbein Tattoo Sarah Herzdame Silvester Schuhe
Du kriegst mich vielleicht aus Manhattan, aber nicht aus meinen Barbieschuhen.

Carrie Bradshaw für Arme - Im Herzen ein Mänhättän-Görl. 

Während ich mit den vier liebessüchtigen Großstadt-Diven nämlich nun seit fast 10 Jahren immer und immer wieder die gleichen Abenteuer erlebte, kam ich irgendwann nicht mehr umhin, mir die Frage aller Serienfragen zu stellen: Welchem Charakter ähnele ich am meisten? 
Ihr kennt das: Es gibt immer einen rammelnden Barney, einen melodramatischen Ted, und eine vorbildliche Lilly-Marshall-Kombi in der Clique. Und so versuchte auch ich seit meinem Sex and the City Debüt in der siebten Klasse Was hat eine Siebtklässlerin eigentlich mit Sex und Beziehungen zu schaffen? mich mit Carrie, Samantha, Miranda oder Charlotte zu identifizieren - je nach Alter und Lebensphase.

Ihr denkt euch - Wie viele Lebensphasen kann eine 22-Jährige schon erlebt haben? Und bevor ihr euch auf die Schenkel klopft - ok, mein Leben ist eine einzige Phase.
Der Punkt aber ist ein ganz banaler: Sex and the City ist eine dieser oberflächlichen Serien, die läuft, weil Frauen, (Männer, Queers, ALLE, ok!) sich mit den Protagonistinnen identifizieren können. Ich persönlich sehe die gestiefelten Damen als Vorbilder für Selbstbewusstsein, sexuelle Freiheit darf man hier Sex sagen? und Eigenständigkeit. Oder als modische Inspiration für graue Herbsttage. Als Highheel-Survival-Künstlerinnen. Wahlweise aber auch als Ersatz für mein nicht vorhandenes, soziales Leben - ich brauche ganz schnell eine Brunch-Clique, Bewerbungen mit Foto: oben rechts.

Sex and the City trifft uns also mitten ins Herz, weil wir Mirandas Sarkasmus, Samanthas Direktheit, Charlottes Sanftmut und Carries Liebesleben Karriere! bewundern - und weil wir uns mit jeder dieser vier Frauen irgendwie identifizieren können. Im Grunde genommen sind so viele unter uns nämlich genau das, was die Kultserie schlechthin seit Jahren thematisiert: Frauen auf der Suche nach Liebe, sich Selbst und dem letzten Trend. Und das gar nicht mal so platt und oberflächlich, wie es seit der letzten Überschrift klingt. Aber das muss man halt selber erlebt haben.



Sex and the City quotes letzter Satz final sentence love yourself carrie bradshaw zitat letzte folge last episode
Weise letzte Sätze: Sex and the City (6/20: An American girl in Paris - Part Deux)

Kommentare:

  1. Ich habe Sex and the City noch nie wirklich angeschaut - hoffentlich schockt dich das nun nicht. Trotzdem habe ich den Kontext von dir verstanden. Gibt ja einige Serien, wo sich alle mit jemanden identifizieren kann. Du bist wahrscheinlich die erste, die so tiefgründig hinter Sex and the City schaut erkennt, warum es so viele Frauen anspricht. Die sehnlichsten Wünsche und das Suchen :'D In den Weihnachtsferien zieh ich mir die Filmreihe gleich rein, auch wenn es Jahre zu spät ist, haha.

    :* Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, deine Ahnunglosigkeit gehört nicht zu den Dingen, die mich schockieren - und für gute Serien ist es nie zu spät! :D kann ja noch werden, mit der großen Liebe! Umso mehr freue ich mich, dass du mein wirres Gefasel verstehst und unterstützt! Selbstsuche in Serien for life! :D :D

      Löschen
  2. Habe nie SATC geguckt. Aber als dieses Jahr an einem verregneten Tag (?) die beiden Filme im TV liefen, habe ich nicht weggeschalten und brav zugeschaut und wurde erstaunlicherweise sehr gut unterhalten. Hatte da so meine Vorbehalte!

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Feedback und freue mich sehr herzlich über allerlei Nettigkeiten und Kritiken. Wer beleidigt, ist doof, und wer "Gegenseitiges Verfolgen" Anfragen verschickt auch ein bisschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...