Blogger hinter den Kulissen: Geschichten, die das echte Leben schreibt

Kennt ihr eigentlich diese Bloggerinnen, die täglich Fotos ihrer perfekten Outfits im perfekten Licht mit perfekter Kameraführung und Pose auf ihren Blog hochladen? Die, die IMMER frische Blumen in ihren schicken Altbauwohnungen haben, ihr Frühstück anrichten, wie im 5-Sterne-Restaurant und ihren wunderschönen Kindern, die übrigens ebenfalls meist stylischer aussehen als ich, im selbstgebastelten Tipi pädagogisch wertvolle Kinderbücher vorlesen? Willkommen in der perfekten Welt der Bloggerinnen - wo Menschen wie ich von aussen die Nasen am polierten Fenster platt drücken. 

Ich bewundere es ungemein, wenn Blogs nach aussen hin, fast wie ein Hochglanz-Magazin, eine professionelle PR-Maschinerie-Fassade pflegen. Das öffnet Türen und ermöglicht einigen (wenigen) Bloggerinnen, ihr geliebtes Hobby tatsächlich zum Beruf zu machen - und das ist doch immerhin das, was wir seit unserer frühen Jugend in unsere Poesiealben und Facebook-Chroniken schreiben. Aber whatever - es soll hier um mich gehen - und ich komme irgendwo zwischen Einmal-im-Monat-ein-Foto-meiner-H&M-Ballerinas-posten und der absolut professionellen Profi-Bloggerin ins Spiel. Ich trage Outfits, die kein Foto wert sind und wenn doch, dann streite ich mich nicht selten mit dem Freund darum, ob er nun ein guter Fotograf ist oder nicht. (Er ist es übrigens nicht, aber ich mag den trotzdem.) In meiner unperfekten Welt verschwindet so manches Mittagessen unter einem Haufen Ketchup, die ein oder andere Socke im Nirvana und der teure Klunker hinter meinem ausgestreckten Mittelfinger. Und trotzdem scheine ich zumindest ansatzweise das Klischee der typischen Modebloggerin zu erfüllen, denn man warf mir bereits mehr als ein Mal vor, eine kaufsüchtige, markenvergötternde Schuh-Posterin zu sein. Bitch where? Blogging since 2012 but still not in the Blogger Game! 

Aber wisst ihr was? Sogar bei der perfektesten aller augenscheinlich perfekten Bloggerinnen im Game geht es zeitweise ganz unglamourös zu. Für diesen Post habe ich euch mal freundlicherweise dargestellt, wie das Ganze in der Realität und hinter den Kulissen aussehen könnte - beziehungsweise, wie es bei mir tatsächlich das ein oder andere Mal aussah, wenn ich seriös bloggen wollte. Blogger hinter den Kulissen und Hi MTV and welcome to my crib: Die Realität des Bloggens.

Bloggen hinter den Kulissen: Hi Stalker, welcome to my crib!

im much more interesting on the internet funny
Just sayin'. 

Fashion Week so: Front Row Bitchez!

bloggen hinter den kulissen fashion week berlin

Das Leben so: Bitte immer recht freundlich, du kleine Made!

fashion week front row work

Hashtag InteriorDesign! Hashtag ImmerfrischeBlumen! Hashtag GuckmalmeinefancyKaffeetasse!/

blogger interior design instagram tulpen

Hashtag OkderKaffeeistvongestern! Hashtag DerTellervonvorgestern! Hashtag 1000FotoshootingsweilichausnahmsweisemalfrischeBlumenhabe

blogger im echten leben fake lustig

A propos Blumen und Fotoshootings: So ein Stillleben mit Katze macht sich im Internet sicher gut

schöne bilder mit katze vintage rahmen tulpe interor design

Katze so: Kennt ihr eigentlich den Witz vom Uranus?

bilder mit katzen schiessen lustig bloggen ime chten leben

Der Klassiker: Selfie für Instagram

selfies für instagram

Selfies für die private Sammlung (oder das, was ihr neumodischen Menschen "Snapchat" nennt) - aber Hey, können wir uns kurz an den Eiswaffel-Ichs erfreuen? 

selfies mit den freunden echtes leben schöne mädchen mit doppelkinn

Seriöses OOTD

ootd draußen cape kombinieren khaki trendfarbe
Wie ich (also...der Freund) einmal für SLEAZE ein OOTD fotografiert habe, könnt ihr übrigens hier nachlesen. 

Schahatz, kannst du ein Foto von mir machen..weisst du...wie ich so von der Tischtennisplatte springe? Meinst du, das wird was?

ootd fail blogger


Kommentare:

  1. Über trendiges Interior Design wollte ich auch noch schreiben. Da muss man auch einiges beachten, wenn mans richtig machen will...

    So rosig ist ein Bloggerleben anscheinend gar nicht. Hinter den Kulissen beschweren sich die cuten Boyfriends auch mal darüber, dass sie gar kein Bock auf Beautymessen haben oder nicht die täglichen OOTD abfotografieren wollen. Nicht, dass das so bei meinem Fashionblog wäre, aber das hat man mir so erzählt. :D

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für euer Feedback und freue mich sehr herzlich über allerlei Nettigkeiten und Kritiken. Wer beleidigt, ist doof, und wer "Gegenseitiges Verfolgen" Anfragen verschickt auch ein bisschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...